FIATFORUM.eu  


» Site Navigation
» General
 > Home
 > Forum
» FIAT Boards
» Service
 > Sell
 > Buy
 > Shop
» Paypal
PLEASE DONATE!

If you like FIATFORUM.eu, and would like to give something in return, please make a donation. Your donation will be used to pay for hosting service, domain & maintenance costs only!

THANK YOU!



Select your donation amount and then press the Donate button.




» Info
» Partners
Partner Site
Partner Site
Partner Site
» Clock
» Online Users: 49
0 members and 49 guests
No Members online
Most users ever online was 453, 12-04-2011 at 19:28.
Reply
 
Thread Tools Display Modes
(#31)
Old
bjoern.peters Offline
Newbie
 
Posts: 39
Join Date: 04-02-2006
Location: NRW
21-11-2006, 09:51
Quote:
Originally Posted by Fozzy View Post
Hallo, Als ich meinen "guten" heute abgegeben habe, habe ich mal mit dem Techniker geredet: Es sollen vom Tankstutzen zum Tank nur 8 mm Leitungen sein. Vom Tank zum Motor gibt es nur 6 mm Leitungen. was anderes gibt es einfach nicht . Sagt er.
Greetz Armin

Hallo,

ich meinte das Gewinde als 10mm. 8mm Schlauch zum Tank ist schon OK. Bloß das Gewinde sollte halt noch ein Stück größer sein, schließlich verjüngt sich der Querschnitt dort nochmals.

Und das die Leitung zum Motor nicht so dick ist ist auch OK. Wäre ja auch schade wenn der Tank beim fahren genausoschnell leer ist wie er beim Tanken voll wird


Gruß,

BP


Stilo 1.6 16V JTG Dynamic / 17" im Sommer / 15" im Winter / Visioflex für hohe Luftfeuchtigkeit

Last edited by bjoern.peters : 21-11-2006 at 09:58.
Reply With Quote
(#32)
Old
sfitzner Offline
Newbie
 
Posts: 32
Join Date: 12-04-2003
Autogas Stilo 1,6 MW - 15-12-2006, 19:54
Hallo Forum,

ich habe letztes Jahr im August umgerüstet.

Umrüster: www.cargas.de
Kosten: ca. 2200 Euro...

Eingebaut wurde eine PRINS VSI - Vollsequentielle Anlage.

Anlage funktioniert seit dem Einbau total problemlos.... Mittlerweile mehr wie 30.000 Kilometer auf Gas gefahren... Lediglich ein Gasfilterwechsel war nach 25.000 Kilometer notwendig (Normaler Serviceintervall, zweiter Wechsel nach 100.000 Kilometer). Kosten 38 Euro mit 1/2 stündigem Einbau...

Tanken, kein Problem... Dieses Jahr mit Wohnwagen in Kroatioen... Kein Problem.... Tankstellennetz ist eigentlich gut, obwohl man schon seine Tankstopps planen sollte...

Wir haben für jede Autobahn ein Verzeichnis der Gastankstellen im Auto... Man wird echt geizig dabei und will nicht mehr auch nur einen Kilometer auf Super fahren... Gibt es hier

http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?language=de_DE

Verbrauch: Wenn ich fahre 10 - 11 Liter / 100 km, meine Frau fährt ihn meistens unter 10 Liter... Rechnet einfach 10-15% zu Eurem Benzinverbrauch dazu, dann passt es im Normalfall.

Ansonsten ist alles ein Kinderspiel, man kommt mit der Technik gar nicht in Berührung... Macht das Auto alles von alleine... Starten im Benzinbetrieb, nach ca. 1 Kilometer umschalten auf Autogas... Wenn Autogastank alle, automatisch umschalten auf Benzinbetrieb... Ladylike... Auch tanken keine Kunst, meine Frau beschwert sich lediglich das die Gastanksäulen nicht überdacht sind (so wie bei Benzin).... Wenn es regnet tankt man im Regen... und da es diese Totmannschalter sind hat man nicht mal eine Chance einrasten zu lassen und dann ins trockene zu huschen...
Achtet drauf das ihr nicht mit Adapter tanken müsst, die kleinen Tankstutzen die in diesem Thread abgebildet sind sind F u c k e larbeit da hierzu ein Adapter aufgeschraubt werden muss damit der Standardstutzen der in Deutschland üblich ist da drauf passt... Lieber gleich den Stutzen einbauen lassen auf den auch der Tankrüssel passt, sieht man zwar mehr da er grösser ist und auch nicht hinter der Tankklappe verschwinden kann, es ist aber keine Schande umweltfreundlich und zugleich sparsam mit Autogas unterwegs zu sein...

Autogas, ich kann es jedem empfehlen... Vor allem: Besser heute als Morgen umrüsten... Jeder Kilometer auf Benzin ist ein verschwendeter Kilometer...

Eingebaut wurde ein 55 Liter Tank. Normalerweise werden diese Tanks nur bis 80% befüllt, bedeutet es passen 44 Liter Gas rein bis abgeregelt wird... Unser Tank kann ca. 50 Liter aufnehmen...

Autogas ist bis 2018 subventioniert (wurde von 2009 auf 2018 angehoben, Erdgas im gleichen Zug von 2020 auf 2018 gesenkt)... Aber bis 2018 fahren unsere Autos bestimmt nicht mehr...

Also... ran an die Sache...

Gruss

Sascha



Last edited by sfitzner : 15-12-2006 at 19:58.
Reply With Quote
(#33)
Old
rosti's Avatar
rosti Offline
Insider
 
Posts: 795
Join Date: 24-04-2003
Location: sächsi
17-12-2006, 18:38
Würd ich auch gerne...aber woher nehmen ?

Mein anderes Hobby will ich nicht aufgeben !


ROSTI
___________________
"WEITER, WEITER ins Verderben" (T. Lindemann)


Multi 1.6 DYNAMIC, Alus 16" , Autoklima, LederLR, Schiebebank, Kristallmetallic, CD-Anlage, 30cm SuperPro-Sub+300W, Klappaschenbecher, Klappfach links , MAL v+h :-), Rammstein serienmäßig onboard
Reply With Quote
(#34)
Old
sfitzner Offline
Newbie
 
Posts: 32
Join Date: 12-04-2003
Würd ich auch gerne...aber woher nehmen... - 18-12-2006, 07:21
Ist ein Rechenexemple...

Du musst erstmal eine Investition tätigen die Du nach (sagen wir mal 35.000 Kilometern) raus hast, d.h. es hat sich dann amortisiert das Auto umzurüsten (Du bist auf Null)... Nach diesen 35.000 Kilometern hast Du bei jedem Tanken mehr Geld für Deine Hobbys über...


Reply With Quote
(#35)
Old
Fozzy Offline
Executive
 
Posts: 294
Join Date: 27-11-2002
Location: By Heidelberg
04-01-2007, 14:11
Oder anderherum gerechnet: wenn Du bisher im monat für 200 € getankt hast: einfach einen Kredit über 2 Jahre aufnehmen. Rate ist dann so ca. 100 € und dazu noch ca 100 € Gaskosten = mehrkosten 0€. Nachdem der Kredit abgezahlt ist dann nur noch halbe Spritkosten.
Meiner verbraucht übrigens im Gasbetrieb nicht mehr sondern auf der Autobahn eher etwas weniger. Dafür geht er beim Kupplungstreten ab und zu mal aus
Greetz Armin


1,6 Dynamic Navy Blue; Tempomat
Reply With Quote
(#36)
Old
sfitzner Offline
Newbie
 
Posts: 32
Join Date: 12-04-2003
04-01-2007, 19:24
Ab zum nachstellen... das kann nicht sein das er ausgeht... das ist nicht richtig... würde ich micht nicht mit zufrieden geben...

Quote:
Originally Posted by Fozzy View Post
Dafür geht er beim Kupplungstreten ab und zu mal aus
Greetz Armin


Reply With Quote
(#37)
Old
bjoern.peters Offline
Newbie
 
Posts: 39
Join Date: 04-02-2006
Location: NRW
08-01-2007, 09:49
Quote:
Originally Posted by Fozzy View Post
Oder anderherum gerechnet: wenn Du bisher im monat für 200 € getankt hast: einfach einen Kredit über 2 Jahre aufnehmen. Rate ist dann so ca. 100 € und dazu noch ca 100 € Gaskosten = mehrkosten 0€. Nachdem der Kredit abgezahlt ist dann nur noch halbe Spritkosten.
Meiner verbraucht übrigens im Gasbetrieb nicht mehr sondern auf der Autobahn eher etwas weniger. Dafür geht er beim Kupplungstreten ab und zu mal aus
Greetz Armin


Hallo!

Verstehe ich Dich richtig? Du verbrauchst im Gasbetrieb weniger als im Benzinbetrieb?

Wenn ja, dann läuft Dein Auto definitiv zu mager und Du solltest schnellstens nochmal zum Nachstellen! Ein zu magerer betrieb wird Dir sonst auf Dauer die Ventile zerstören und dann kannst Du das schöne, gesparte Geld für eine teuere Reparatur ausgeben!


Gruß,
BP


Stilo 1.6 16V JTG Dynamic / 17" im Sommer / 15" im Winter / Visioflex für hohe Luftfeuchtigkeit
Reply With Quote
(#38)
Old
Fozzy Offline
Executive
 
Posts: 294
Join Date: 27-11-2002
Location: By Heidelberg
08-01-2007, 13:17
Ich muss eh wieder hin, weil er ja ab und zu mal ausgeht.
Vor dem letzten einstellen hat er 12 liter gas genommen. Dann hat der Techniker im Programm irgendwelche Punkte die in der Beschreibung als Multipler bezeichnet sind verschoben und seitdem gibt er sich mit knapp 7 litern zufrieden.
Ist das wirklich schlecht?
greetz Armin


1,6 Dynamic Navy Blue; Tempomat
Reply With Quote
(#39)
Old
Fozzy Offline
Executive
 
Posts: 294
Join Date: 27-11-2002
Location: By Heidelberg
20-05-2014, 08:09
So, mal wieder nach oben geschoben.
Leider wird mein Stilo dieses Jahr noch "entsorgt" Bin mit der Gasanlage jetzt über 140000 km gefahren. So ca 9 Liter im Schnitt und ohne größere Probleme.
Habe nur immer wieder im Gasfilter auf der "Flüssiggasseite" (vor dem Magnetventil ) feinste Metallspäne im Filter und am extra eingelegten Magnet gefunden. Ja richtig- Da wurde in der Werkstatt schon ein extra Magnet in das Filtergehäuse gelegt, weil das normal ist, dass beim Tanken schon Späne mit ins Auto kommen.
Greetz


1,6 Dynamic Navy Blue; Tempomat
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Forum Jump


www.FIATFORUM.eu and all its contents is a property of ©Sergey I. Nefedov
Design & Administration by ©Sergey I. Nefedov, Moscow, Russia
MADE IN RUSSIA - СДЕЛАНО В РОССИИ

Impressum

Powered by vBadvanced CMPS v2.2.1 (vB 3.6)

Powered by vBulletin Version 3.6.0
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Established 2001 by FIAT FORUM Alliance Europe ©2001 - 2012